metaX WebSite
  Suchen
Dienstag, 19. September 2017  Veranstaltungen/Kongresse » metaX on tour - Berichte » metaX goes fit 2015 in Zerbst registrieren   anmelden
 metaX goes fit 2015 in Zerbst


„metaX goes fit“ in Zerbst vom 12. bis 14. Juni 2015

Ronney, Nähe Zerbst, Sachsen Anhalt. Ein kleines naturverbundes Dorf, vier Häuser. Und mittendrin die Teilnehmer des „metaX goes fit“ - Wochenendes.
Umgeben von wundervoller Natur und mit einem Bombenwetter gesegnet, starteten wir am Freitag in 3 erholsame, sportive und informative Tage.
Nach der Ankunft und dem Bezug unseres Quartiers zauberte uns Karola, die Leiterin des metaX Back- und Kochstudios,
ein leckeres Abendbuffet auf den Tisch und jeder konnte sich von seiner Anreise erholen.

Was für eine Vielfalt... Gemüseschnitze, einen bunten Obstteller, Nudelsalat mit
Spargel, frisches "Fit-Brot" und noch vieles mehr. Nachdem unsere Erwartungen an das
Wochenende an die Wand gepinnt waren, lernten wir uns gegenseitig bei einem Kennenlern-
Balance-Akt etwas besser kennen. Die Stimmung war ausgelassen und so langsam fiel auch bei den
Letzten der Stress der Woche ab.

   Zerbst

Am Samstag starteten wir mit einer Runde Nordic-Walking durch die Felderlandschaft. Anke ließ die
Fitness-App mitlaufen, so waren wir über Kalorienverbrauch und Strecke bestens informiert. Nach
der Rückkehr, und nach einem stärkenden phe-armen Frühstück, hatten wir die Möglichkeit mit
Peter Hiermann, dem Klinikpsychologen aus Leipzig, über PKU zu sprechen.

 Wir setzten uns auch mit den negativen Gedanken bei einer chronischen Stoffwechselstörung auseinander und fanden
gemeinsam Wege, um mehr positive Aspekte zuzulassen und zu erkennen. Hier konnten wir viel mit
nach Hause nehmen, auch wenn wir es nicht als Gegenstand in den Koffer packen konnten.

  

Nach dem Mittagessen brachen wir zu einer "Kräuterwanderung" auf und wurden in die
Geheimnisse heimischer Kräuter und Blüten eingeweiht. Wir sammelten einen kleinen Korb voll
Kräuterkraft und so manches Kraut und manche Blüte wurde ins Abendessen integriert.

   Zerbst

Zwischendurch spielten wir etwas Volleyball und oder gingen spazieren bei strahlendem
Sonnenschein. Beim Kochkurs mit Karola bereiteten wir kleine Köstlichkeiten zu, die man auch gut
mitnehmen kann. Lahmacun, mediterraner Nudelsalat, Wildkräutersalat und -butter sowie
Gemüsebratlinge. Stets war für jeden Geschmack etwas dabei und manch einer munkelt, dass die
Wildkräuter die ausgelassene Stimmung noch weiter verbesserten.

Ein weiteres Highlight war der Vortrag von Natascha, bei dem wir den Aufbau unserer Aminosäurenmischung kennenlernten,
erfuhren, warum sie für uns so wichtig ist und uns anschauten, wie denn die einzelnen Aminosäuren
überhaupt aussehen und riechen.

Der Tag war voll mit wundervollen Aktivitäten und Eindrücken,
aber auch der Austausch untereinander kam nie zu kurz. Meist trafen wir uns gemeinsam Abends an
der Feuerschale, um zum Ausklang des Tages unser Wissen und unsere Erfahrungen auszutauschen.

   Zerbst

Am Sonntag wollte dann eigentlich keiner schon abreisen. So freuten wir uns erstmal auf die
geführte Fahrradtour durch Felder, an der Elbe entlang. Sie führte uns über eine Brücke aus dem 19.
Jahrhundert und endete mit einer Fährfahrt über den Fluss. Vitalisiert packten wir unsere
Lunchpakete, die Karola schon liebevoll für uns vorbereitet hatte.

   Zerbst

Dann war es Zeit für die Heimreise.
Glücklich, frisch und ein wenig müde, aufgrund der vielen Eindrücke.

Auf bald, Ronney
und „metaX goes fit“!
   
Copyright (C) 2017 metaX   Impressum   Datenschutzerklärung